Bezirksmeisterschaften 2018 im Bezirk 05 Berg. Land im RSB e.V.   mit Finalschießen Luftgewehr-Auflage beendet.

Am 8. April 2018 trafen sich auf dem Schießstand der SG Velbert die besten 26 Teilnehmer der Bezirksmeisterschaften 2018 in der Disziplin Luftgewehr-Auflage aus den Klassen Damen und Herren II, Senioren I bis V weiblich und männlich um den Pokal des ehemaligen Sportleiters  Klaus Bruch auszuschießen, der diesen Pokal 2004 gestiftet hatte. In einem Vorkampf mussten noch einmal von allen Teilnehmern ein 30  Schuss Programm absolviert werden mit 10 tel Wertung. Die besten 8 Schützen aus diesem Vorkampf schossen anschließend ein Finale nach den Finalregeln des Deutschen Schützenbundes.

Platz 1 im Vorkampf mit 316,6 Ringen belegte Margit Zaß von der Balker SGes 07 und der achte Schütze Uwe Gohrbandt vom Burger SV 1734 musste noch 311,4 Ringe  schießen um das Finale zu erreichen.

Die 8 Finalschützen fingen dann mit 0 Ringen an und nachdem die letzten 2 Schützen den 20 ten Schuss absolviert hatten, stand der Pokalsieger fest.

Mit 0,5 Ringen Vorsprung gewann Manfred Paetsch vom Höhscheider SV den Wanderpokal im Jahr 2018.

Unter Leitung des Bezirkssportleiters Frank Lax und der Standaufsicht Wilfried Schneider wurden folgende Ergebnisse geschossen:

Ergebnisliste des Finalschießens Luftgewehr-Auflage:

  1. Manfred Paetsch, Höhscheider SV 208,6 Ringe
  2. Brigitte Brückelmann, SV Freischütz Langenberg 208,1 Ringe
  3. Uwe Gohrbandt, Burger SV 1734 186,8 Ringe
  4. Margit Zaß, Balker SGes 07 166,0 Ringe
  5. Andrea Hölterhoff, Höhscheider SV 144,8 Ringe
  6. Jonnes Rossi, Post SV Velbert 122,6 Ringe
  7. Marion Reimer, SV Hückeswagen 1636 101,2 Ringe
  8. Guido Eidam, Lenneper SV 1805   80,0 Ringe

 

Die Beste des Vorkampfes, Margit Zaß

Gewinner des Finalschießens
Brigitte Brückelmann, Manfred Paetsch und Uwe Gohrband

 

Bericht: Klaus Bruch

Bilder: Klaus Bruch

Kategorien